Kreatin Einnahme Wassereinlagerung

Wieso Kreatin eine Gewichtszunahme verursacht

Zu keinem anderen Sportsupplement gibt es so viele Studien wie zu Kreatin. Insbesondere beim Bodybuilding ist dieser Stoff nicht mehr wegzudenken. Im Netz kursiert allerdings auch viel Unwissen. So findet man häufig Schlagzeilen wie „Kreatin macht dick“ oder „Kreatin lässt den Körper aufschwemmen“. In unserem heutigen Blogbeitrag erfährst du alles über die Wassereinlagerungen bei einer Creatin-Supplementation.

Kreatin und Wassereinlagerungen

Kreatin fördert den Muskelaufbau und lässt dich schwerere Gewicht stemmen. Außerdem sehen deine Muskeln voller aus. Der Grund dafür ist, dass der Körper durch eine Kreatin-Supplementation mehr Wasser in die Muskelzellen einlagert. Die Muskeln dehnen sich durch den Wassereinstrom, sodass diese an Volumen dazu gewinnen. Etwa 1 bis 2 % des Körpergewichts werden an zusätzlichem Wasser in die Muskeln gezogen. Bei einem 80 kg schweren Mann kommt so eine Gewichtszunahme von ungefähr 1 kg zustande. Wichtig ist aber, dass es sich hier nur um Wasser handelt und nicht um Fett.

Wer nun aber glaubt, dass man durch den Wassereinstrom ein aufgeschwemmtes Aussehen erhält, der irrt sich. Denn das Wasser ist direkt im Muskel gebunden und nicht zwischen Haut und Muskel. Auch der Muskelaufbau ist durch das eingelagerte Wasser nicht behindert.

Wird die Einnahme von Kreatin beendet, so verschwindet auch das Wasser aus dem Körper. Das passiert von ganz allein, es kann allerdings mehrere Wochen dauern bis das Wasser vollständig aus dem Körper ausgeleitet wurde. In dieser Zeit ist es normal, dass man vermehrt schwitzt.

Im Vergleich: Salz bindet viel mehr Wasser und kann das Hundertfache seines eigenen Gewichtes speichern. So bindet 1 Gramm Salz etwa 100 ml Wasser. Dieses wird zwischen Muskel und Haut eingelagert.

Creatin-Monohydrat wieder erhältlich

Unser Creatin-Monohydrat ist wieder da! Das Produkt besteht zu 100 % aus reinem, superlöslichen und ultrafeinem Creatin-Monohydrat. Es ist geschmacksneutral und eignet sich daher auch in Kombination mit anderen Sportsupplementen. Es enthält keine Zusatzstoffe und sorgt somit für eine optimale Resorption.

Dein Nutri-Plus Team

Schreibe einen Kommentar