Versandkostenfrei ab 49 €
Bestellung bis 15:00 Uhr: Versand i. d. R am gleichen Tag
Hotline: +49 (0) 2641 890 34 98
Mo-Do 8:00 - 16:00 Uhr, Fr 8:00 - 14:00 Uhr

Vegan ernähren: Mache ich als Einzelperson überhaupt einen Unterschied?

„Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt.“ Jeder kennt vermutlich dieses Zitat von Mahatma Gandhi. Der Grund, warum es so bekannt und beliebt ist, liegt wohl darin, dass es für viele von uns den Sinn des Lebens widerspiegelt. Wir alle wollen etwas bewegen und die Welt durch unsere Anwesenheit ein Stück besser machen. Doch kann ich als Einzelperson überhaupt einen Unterschied machen?

Wieso du den Unterschied machst

Nelson Mandela, Martin Luther King, Henry Ford, Steve Jobs, Greta Thunberg – so unterschiedlich die Wirkbereiche dieser Menschen sind und waren, haben sie doch eines gemeinsam: Ihre Persönlichkeiten und ihre Handlungen haben die Welt verändert. In der Geschichte und der heutigen Zeit gibt es zahlreiche Beispiele, wie Einzelpersonen die Menschen inspiriert und grundlegenden Veränderungen hervorgerufen haben.

Doch nicht jeder von uns ist zum charismatischen Weltverbesserer geboren oder hat Lust sein ganzes Leben in den Dienst einer Sache zu stellen. Das braucht es auch nicht, denn bereits mit alltäglichen Handlungen bewirken wir etwas. Als Verbraucher treffen wir jeden Tag Entscheidungen und bestimmen damit, ob wir Teil einer Lösung oder Teil des Problems sind. Keiner möchte ein System unterstützen, das millionenfach Leid verursacht und unseren Planeten ruiniert. Dennoch halten unsere Entscheidungen beim täglichen Einkauf genau dieses System weiter am Laufen. Dies liegt zum einen daran, dass viele nicht wissen, wie es in der Lebensmittelindustrie – insbesondere bei der Herstellung tierischer Nahrungsmittel – zugeht. Zum anderen gilt es in unserer Kultur als normal und selbstverständlich, tierische Produkte zu essen. Wir sind damit aufgewachsen und haben im Laufe der Zeit Gewohnheiten entwickelt, welche nicht hinterfragt werden.

Durch Aufklärung und Informationen entwickelt sich ein Bewusstsein für Gesundheit und Nachhaltigkeit. Die Vorteile einer pflanzenbasierten Ernährung werden tagtäglich immer mehr Menschen bewusst und die vegane Ernährungsweise ist im Alltag angekommen. Sei es die wachsende Anzahl an Fleischersatzprodukten oder die zahlreichen Rezepte im Internet – ein Verzicht auf tierische Produkte ist heute so einfach wie nie und nicht mehr mit Einschränkung sowie Entbehrung verbunden. Daher ist es wichtig, dass wir mit unseren Entscheidungen eine Veränderung des Angebotes herbeiführen und so verhindern, dass unsere Nahrungsmittelproduktion weiterhin die Umwelt zerstört und die Massentierhaltung ermöglicht.

Was du mit einer veganen Ernährung bewirkst

Bei einer Weltbevölkerung von fast 8 Milliarden Menschen fällt es schwer zu glauben, dass deine Entscheidungen einen Unterschied machen. Dass es aber tatsächlich so ist, belegen folgende Fakten aus dem Dokumentarfilm Cowspiracy.

Entscheidest du dich für eine vegane Ernährungsweise, produzierst du 50 % weniger Kohlendioxid, du verbrauchst 11x weniger Öl, 13x weniger Wasser und 18x weniger Land als ein Fleischesser. Jeden Tag sparst du 4.164 Liter Wasser sowie 20,4 kg Getreide ein. Du rettest 2,78 Quadratkilometer Wald und das Leben eines Tieres. Auf ein Jahr hochgerechnet sind das 365 Tierleben.

Diese Zahlen verdeutlichen nicht nur, dass du als Einzelperson einen Unterschied machst, sondern auch, wie enorm dieser ist.  

Nicht zu vergessen: Dank Social-Media hat heutzutage jeder von uns eine immense Reichweite. Mit den Beiträgen, die du likest sowie teilst, den Bildern, die du postest und den Hashtags, die du nutzt, setzt du ein Zeichen und beeinflusst die Menschen in deiner Umgebung. Geh mit gutem Beispiel voran und zeige anderen, wie einfach es ist, Gutes zu tun. So kannst du – ganz im Sinne von Mahatma Gandhi  – eine Veränderung bewegen. Mache mit bei Veganuary und verzichte einen Monat auf tierische Produkte.

Mehr zum Thema Veganuary und was dahinter steckt, erfährst du hier.

Falls du mehr zum Thema Auswirkungen unserer Ernährungsweise auf die Umwelt wissen möchtest, empfehlen wir dir diesen Blogbeitrag.

 

Quelle:

Cowspiracy

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.