Jenni, Jennifer dos Santos, Fußball, vegan, Tipps, Gesundheit, Fitnessinterview, Interview, Fitness, Profi-Fußball, Motivation, Bikini-Klasse

Unser Fitness-Interview: Heute mit Jennifer

Nach einem schweren Reitunfall 2016 kam Jennifer dos Santos innerhalb der Reha das erste Mal mit dem Krafttraining in Berührung. Relativ schnell entwickelte sie eine Leidenschaft für den Sport. Insbesondere die Tatsache, dass man aus der Kombination von Training und Ernährung seinen Körper aktiv selbst gestalten kann, faszinierte sie. Derzeit bereitet sich Jennifer auf ihre erste Wettkampfsaison in der Bikini-Klasse vor und hat hierbei das Glück von ihrem Freund Philipp (www.doit-right.de) unterstützt zu werden.

Mehr über Jennifer erfährst du auf ihrem Instagram Account jenni_dossy und in unserem Fitness-Interview.

Wie häufig findet man dich wöchentlich beim Training?

Mich trifft man 6 Tage die Woche direkt morgens um 6:00 Uhr für gute 1-2 Stunden im Fitnessstudio. Ich gehe am liebsten vor der Arbeit ins Training, um meinen Tag mit etwas Positivem und Motivierendem zu starten. Für mich ist das der perfekte Start in den Tag.

Wo trainierst du am liebsten?

Am liebsten in einem gut ausgestatteten Fitnessstudio, wo eine positive Stimmung herrscht. Zusätzlich finde ich es schön, lange Spaziergänge mit meinem Hund zu unternehmen – das kann man vielleicht nicht zum Training zählen, aber als schönen, aktiven Ausgleich.

Wie motivierst du dich, wenn du einmal keine Lust auf Training hast?

Ich kann mich nicht erinnern, wann das das letzte Mal passiert ist. Ich glaube, es ist wichtig einen Sport auszuüben, dem man mit voller Leidenschaft nachgeht. Denn dann empfindet man das Ganze nicht als Last oder Verpflichtung, sondern freut sich, dass man dies machen kann und darf.

Was darf bei keinem deiner Workouts fehlen?

Ein guter Booster, viel Wasser und motivierende Musik oder ein guter Podcast. Dazu ein ordentlicher Pump sowie voller Fokus und ich bin glücklich und zufrieden.

Wenn du dein Training auf drei Übungen reduzieren müsstest, welche wären das?

Puhh, das ist eine schwierige Frage. Ich glaube, es wären Schulterdrücken, Latziehen und Squats.

Was isst du am liebsten?

Vegane Overnightoats, Porridge (beides am liebsten mit dem 3K-Protein von Nutri-Plus) und ich bin eine absolute Bowlliebhaberin.

Welches Nutri-Plus-Produkt ist dein Favorit?

Definitiv das 3-K Protein Kokos-Mandel. Ich war wirklich so begeistert, als ich es das erste Mal probiert habe.
Es riecht und schmeckt 100 % wie Raffaello. Einfach unglaublich 🙂 und wenn ich noch ein zweites Produkt nennen darf; der V-Bar! Für mich der beste Proteinriegel überhaupt!

Welche Sportart würdest du gerne einmal ausprobieren?

Surfen und Klettern.

Dein Nutri-Plus Team

Schreibe einen Kommentar