vegane Frühstücksideen Osterfest

Veganes Rührei mit Seidentofu

Zutaten

300 gSeidentofu
100 gTofu, fest
30 gNutri-Plus Proteinpulver Neutral
1 kleineZwiebel
eine gute PriseKala Namak
etwasSalz, Pfeffer, Kurkuma
frischerSchnittlauch
1-2 TLneutrales Pflanzenöl

Zubereitung

Zubereitungszeit: 20 Minuten

1. Gib den Seidentofu, das Proteinpulver, Kurkuma, Kala Namak, Salz und Pfeffer zusammen in ein Mixgefäß und mixe es mit dem Pürierstab gut durch.

​2. Brösel nun den festen Tofu klein, schneide die Zwiebel in kleine Würfel und hebe beides unter die Seidentofu-Mischung.

​3. Erhitze etwas Öl in einer Pfanne und gib die Masse für das vegane Rührei hinein.

​4. Lasse es auf mittlerer Stufe langsam fester werden und rühre immer mal wieder durch.

5. Gib dem Rührei etwas Zeit, es dauert ein wenig länger als das Original! Aber warten lohnt sich.

​6. Sobald die gewünschte Konsistenz erreicht ist, kannst du noch etwas frischen Schnittlauch unterheben und dein veganes Rührei genießen.

Nutri-Plus wünscht guten Appetit!

Nährwerte pro Portion

Kalorien550 kcal
Fett30 g
Kohlenhydrate10 g
Eiweiß60 g
[vqr colorLight="#fff" ]
Rezept drucken

Wer hat es kreiert?

Karina Kreitzen | Karina Kreitzen

Schreibe einen Kommentar