Post-Workout-Shake, Loader, V-Loader, Training, Workout, Muskelaufbau, Protein, Post-Workout, After-Workout, Regeneration

Post-Workout-Shake: Diese Inhaltsstoffe dürfen nicht fehlen!

Viele greifen nach dem Training zu einem Post-Workout-Shake, um den Muskelaufbau zu pushen sowie die Regeneration zu fördern. Wir erklären dir heute, auf welche Inhaltsstoffe du bei deinem Post-Workout-Shake achten solltest, um bestmögliche Ergebnisse zu erzielen.

Post-Workout-Shake: Die optimale Kombi

Protein

Wichtigste Inhaltsstoffe eines Post-Workout-Shakes sind schnell verfügbare Proteine und Kohlenhydrate. Protein sollte am Besten in Form von Isolaten (z. B. Erbsenproteinisolat) enthalten sein. So wird es rasch im Darm aufgenommen und steht dem Muskel für Reparatur- sowie Wachstumsprozesse zur Verfügung. Eine besondere Rolle beim Muskelaufbau spielen die verzweigtkettigen Aminosäuren (branched chain amino acids, kurz: BCAA) Valin, Isoleucin sowie Leucin. Studien belegen, dass BCAAs – insbesondere Leucin – eine anabole (aufbauende) Wirkung auf den Proteinstoffwechsel beim Menschen haben. Sie fördern die Muskelproteinsynthese und können trainingsinduzierte Muskelschäden verringern. BCAAs sollten daher in keinem Post-Workout-Shake fehlen.

Mehr zur Rolle der BCAAs beim Muskelaufbau erfährst du hier.

Kohlenhydrate

Während des Trainings bauen sich die Glykogenspeicher des Körpers ab. Um die Reserven wieder aufzufüllen, sind Kohlenhydrate unverzichtbar. Doch du solltest noch aus einem anderen Grund nach dem Training zu Carbs greifen. Schnell verfügbare Kohlenhydrate bewirken nämlich einen Insulin-Anstieg im Blut. Das Hormon gilt als der Muskelaufbau-Booster schlechthin. Es wirkt anabol und signalisiert dem Körper, dass er muskelaufbauende Vorgänge starten kann. Durch die Insulin-Ausschüttung ist die Muskelzelle in der Lage Glucose aus dem Blut aufzunehmen. Gleichzeitig werden aber auch Aminosäuren in die Zelle transportiert. Insbesondere nach dem Workout ist die Muskelzelle sehr sensibel für Insulin. Wenn du deinen Muskelaufbau pushen möchtest, solltest du also unmittelbar nach dem Training eine Kombination aus Kohlenhydraten sowie Proteinen aufnehmen. Viele setzen bei dem Kohlenhydrat-Anteil auf Maltodextrin, da es vom Körper schnell aufgenommen werden kann. Maltodextrin ist auch Bestandteil unseres Post-Workout-Shake V-Loader.

Mikronährstoffe

Neben Proteinen und Kohlenhydraten ist es empfehlenswert auch Mikronährstoffe zuzuführen. Beim Sport verliert der Körper Mineralstoffe über den Schweiß. Idealerweise sollte dein Post-Workout-Shake daher Magnesium sowie Kalium enthalten, um diese Verluste wieder auszugleichen. Zudem haben Sportler einen erhöhten Bedarf an bestimmten Vitaminen, wie z. B. B-Vitaminen. Diese sind unter anderem am Energiestoffwechsel beteiligt und daher wichtig, um leistungsfähig zu bleiben.

Pre- und Post-Workout-Shake: V-Booster und V-Loader

Du willst über dich hinauswachsen und dein Workout auf das nächste Level bringen? Dann haben wir genau das Richtige für dich: Unser V-Booster und V-Loader bieten dir die optimale Kombi aus leistungssteigerndem Pre-Workout-Boost sowie bestmöglicher Regeneration.

Dein Nutri-Plus Team

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar