EAA Tabs, EAAs, Aminosäuren, Protein, Sport, Supplements, Fitness

Jetzt neu: hochdosierte EAAs mit Piperin

Essentielle Aminosäuren (essential amino acids = EAAs) sind lebensnotwendig für unseren Körper, denn er kann sie nicht selbst herstellen. Daher müssen sie in ausreichender Menge mit der Nahrung zugeführt werden. Zu den essentiellen Aminosäuren zählen Leucin, Lysin, Isoleucin, Tryptophan, Methionin, Threonin, Valin und Phenylalanin. Einige Aminosäuren wie Histidin oder Arginin werden auch als semi-essentielle Aminosäuren bezeichnet. Ihr Bedarf kann unter gewissen Umständen (z. B. starke körperliche Belastung oder Krankheit) erhöht sein.

EAAs übernehmen zahlreiche Aufgaben im Organismus. Sie sind u. a. an der Bildung von Botenstoffen beteiligt oder dienen als Strukturproteine zum Aufbau von Geweben. Tryptophan ist zum Beispiel Vorstufe des Neurotransmitters Serotonin, Phenylalanin wird zu Bildung der Schilddrüsenhormone benötigt und Lysin ist Bestandteil des Bindegewebes.

So pushen EAAs deinen Muskelaufbau

Als Bausteine der Muskeln sind die Aminosäuren unverzichtbar für die körpereigene Proteinsynthese. Insbesondere die verzweigtkettigen Aminosäuren (branched chain amino acids = BCAAs) Leucin, Lysin und Isoleucin spielen für den Muskelaufbau eine wichtige Rolle. Die BCAAs sind daher auch ein beliebtes Sport-Supplement.

Für alle, die das gesamte Paket essentieller Aminosäuren wollen, gibt es nun unsere EAAs. Die EAA-Einnahme sorgt dafür, dass deinem Körper nach einem belastenden Workout genügend Bausteine für den Muskelaufbau zur Verfügung stehen.

  • EAA Tabs vegan

    Vegane EAA 300 Tabletten – Vegan Sports Tabs

    19,99 

    6,50  / 100 g

    inkl. 7% MwSt.

    zzgl. Versandkosten

    Ausführung wählen

EAAs: Was sagen die Studien?

Der Aminosäure-Mix EAA wird zunehmend beliebter und nahezu wöchentlich werden neue Studien dazu veröffentlicht. Eine kürzlich erschienene Forschungsarbeit zeigte, dass eine Supplementierung mit essentiellen Aminosäuren die Leistung beim Krafttraining erhöhen kann. Kato et al. kommen zu dem Schluss, dass Personen mit niedriger Proteinzufuhr, ihre Proteinsynthese nach Belastung durch eine EAA-Supplementierung verbessern können. Zudem wirken sich EAAs positiv auf die Körperzusammensetzung aus. Eine Studie kam zu folgendem Ergebnis: Je häufiger Personen Mahlzeiten mit mindestens 10 g EAAs essen, desto geringer war ihr Bauchfett-Anteil.

Vorsicht scharf!

Um die positive Wirkung der EAAs zu verstärken, haben wir unsere Tabs mit Piperin optimiert. Das Alkaloid Piperin wird aus schwarzem Pfeffer gewonnen und sorgt dort für den typischen scharfen Geschmack. Wichtig: Achte daher unbedingt darauf, dass du die EAA-Tabs bei der Einnahme nicht zerkaust! Piperin erfreut sich zunehmender Beliebtheit im Sport-Supplement-Sektor, da es die Bioverfügbarkeit anderer bioaktiver Substanzen erhöht. Zudem zeigt Piperin in Studien antioxidative Wirkung und beschleunigt die Fettverbrennung.

Dein Nutri-Plus Team

 

Quellen

 

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar