Kreatin Creapure® Premium

Creapure® – die beste Wahl unter Kreatin-Supplementen?

Creapure® ist eine patentierte Form des Kreatins. Es besteht aus dem sogenannten Kreatin-Monohydrat, welches die gängigste Form von Kreatin auf dem Markt ist. Doch worin unterscheidet sich Creapure® von den anderen Kreatin-Supplementen und was bedeutet der Name überhaupt? Das alles erfahrt ihr in unserem heutigen Blogbeitrag.

Warum ist überhaupt eine Einnahme von Kreatin sinnvoll?

Kreatin ist eine körpereigene Substanz, die in der Leber, Niere und Bauchspeicheldrüse mit Hilfe der Aminosäuren Glycin, Methionin sowie Arginin gebildet wird. Das gebildete Kreatin gelangt dann über das Blut zu seinen Zielorganen, z. B. der Skelettmuskulatur, dem Herzmuskel, dem Gehirn und anderen Organen sowie Zellen. Etwa 90 % des gesamten Kreatins im Körper befindet sich im Skelettmuskel.

Kreatin spielt vor allem eine wichtige Rolle bei der Energieversorgung der Muskeln. In Form von Kreatinphosphat wird es für die Muskelkontraktion sowie für die Hirn- und Nervenfunktion benötigt.

Zum Verständnis: Im Muskel wird zunächst ATP als Energiequelle genutzt. Diese Speicher der Muskelzellen sind allerdings bei hoher Belastung schon nach wenigen Sekunden aufgebraucht. ATP trennt sich in ADP und einem Phosphatrest. Um wieder neue Energie zu erlangen, muss also neues ATP gebildet werden. Hierbei ist Kreatin von besonderer Bedeutung. Creatin unterstützt die Produktion von ATP, indem das energiereiche Kreatinphosphat aus ADP wieder ATP (durch die zur Verfügung stehende Phosphorylgruppe) regeneriert. Daher ist eine Supplementation von Kreatin nützlich, um einen hohen Kreatinphosphat-Spiegel zu gewährleisten.

Wichtig: Eine Kreatin-Einnahme ergibt demnach keinen Sinn bei einem Dauerlauf, sondern bei kurzzeitigen Anstrengungen wie bei einem Sprint oder um mehr Gewichte bei einer Kraftübung zu stemmen.

Was unterscheidet Creapure® von anderen Kreatin-Produkten?

Creapure® ist die reinste sowie feinste Form von Kreatin auf dem Markt und der Markenname der Firma AlzChem Trostberg GmbH in Deutschland. Extra für die Produktion des Kreatins hat die Firma eine eigene Produktionsanlage in Deutschland aufgebaut, die ausschließlich Creapure® produziert. Regelmäßige interne sowie externe Audits und ein sehr sicheres Verfahren zur Herstellung des hochreinen Kreatin-Produkts sorgen für die bestmögliche Qualität des Produktes.

Creapure® hat einen sehr hohen Kreatinanteil mit 99,99 %. Andere Kreatin-Produkte liegen unter diesem Prozentwert.

Du erkennst ein Creapure®-Produkt an dem Logo auf den Dosen. Hier geht es zu unseren Creapure®-Produkten. Kreatin gibt es bei uns sowohl als Pulver- als auch als Kapselform. Außerdem beinhalten auch andere Produkte von uns – wie der Alphatier Booster oder der V-Loader – Creapure®.

Die Besonderheiten von Creapure® im Überblick:

  • Creapure® steht auf der Kölner Liste und wird regelmäßig auf verbotene Dopingsubstanzen getestet.
  • Es ist zu 100 % vegan, koscher, halal sowie ohne Gentechnik. Alle Rohstoffe sowie Zwischenprodukte werden ohne den Einsatz von tierischen Stoffen gewonnen.
  • Die Produktion wird nach dem HACCP-Konzept durchgeführt, um Gesundheitsrisiken zu identifizieren, zu bewerten und zu kontrollieren.
  • Creapure® ist zertifiziert nach folgenden ISO-Normen: Qualitätsmanagement: ISO 9001, Enviromental Management: ISO 14001, Energiemanagement: ISO 50001.

Wer profitiert von einer Creapure®-Einnahme?

Creatin ist nicht nur für Bodybuilder oder Extremsportler geeignet. Auch andere Sportarten, die im Spiel oft eine maximale Leistung fordern – wie beispielsweise Fußball, Basketball, Handball, Hockey, Leichtathletik, etc. benötigen eine ausreichende Menge an Kreatin im Körper. 

Insbesondere Personen, die wenig oder gar kein Fleisch verzehren, profitieren von einer Creapure®-Supplementation, da Kreatin fast ausschließlich in Fleisch und Fisch vorkommt.

Auch mit zunehmendem Alter ergibt eine Einnahme von Creapure® Sinn. In Kombination mit regelmäßigem, moderaten Krafttraining hilft Creapure® den altersbedingten Verlust der Muskelmasse und Kraft zu stoppen. Außerdem zeigen mehrere wissenschaftliche Studien, dass sich Kreatin ebenfalls positiv auf die Gehirnfunktion, den Schlaf und die Knochengesundheit auswirken kann.

Wie viel Kreatin ist täglich nötig?

Im Körper einer erwachsenen Person finden sich etwa 80-130 g Kreatin. Etwa 1-2 % dieser Menge wird täglich abgebaut, über den Urin in Form von Kreatinin ausgeschieden und muss somit wieder aufgefüllt werden. Dies geschieht zum einen dadurch, dass der menschliche Körper selbst 1-2 g Kreatin herstellt und zum anderen über die Aufnahme über die Nahrung.

Studien zeigen, dass eine Supplementation mit Kreatin die körperliche Leistungsfähigkeit während kurzzeitiger, intensiver, sich wiederholender Übungen verbessert. Diese positive Wirkungen zeigen sich bei einer täglichen Einnahme von 5 g. Daher ist eine Einnahme von 5 g Creapure® – wie es auch in unserem Produkt der Fall ist – sinnvoll.

Wann solltest du Creapure® einnehmen?

Creapure® kann theoretisch zu jeder Tageszeit eingenommen werden. Idealerweise solltest du das Produkt vor oder sofort nach dem Training einnehmen. An trainingsfreien Tagen reicht eine Portion (5 g) auf nüchternen Magen, z. B. direkt nach dem Aufstehen am Morgen.

Fazit

Creapure® ist ein hochwertiges Kreatin-Produkt. Das Herstellungsverfahren und die strengen Qualitätskontrollen während der Produktion sorgen für ein sicheres sowie einwandfreies Produkt. Somit kannst du dir beim Kauf von Creapure®-Produkten sicher sein, dass du eines der besten Kreatin-Supplemente auf dem Markt bekommst.

Nutri-Plus, Supplements, Fitness, Veganismus, Vegan Fitness, Tierschutz, Vegane Ernährung, Nahrungsergänzung

Quellen

Schreibe einen Kommentar