Kostenloser Versand ab 49 €**
Wir verschicken klimaneutral innerhalb von 24 h
  100% Vegan
Mehr als 1 Mio. zufriedene Kunden

Vegane Berliner mit Apfelmusfüllung

Zubereitung vegane Berliner


  1. Gib das Dinkelmehl und das Proteinpulver zusammen in eine Schüssel und vermenge beides gründlich miteinander.
  2. Fülle ein Glas mit dem lauwarmen Sojadrink und gib den Xucker sowie die Trockenhefe dazu. Gut verrühren.
  3. Nun gibst du die flüssigen Zutaten zu der Mehl-Proteinpulvermischung und verknetest alles zu einem festen Teig.
  4. Lasse den Teig für etwa eine Stunde an einem warmen Ort gehen und knete ihn anschließend nochmals gut durch.
  5. Teile den Teig dann in 12 Teile und rolle diese zu kleinen Kugeln.
  6. Heize den Backofen auf 170 °C und lass die Berliner für etwa 15-20 Minuten backen.

Zubereitung Apfelmusfüllung

  1. In der Zeit kannst du die Füllung machen. Schäle und entkern dazu einfach die Äpfel und schneide sie klein. Gib sie zusammen mit etwas Wasser und Zitronensaft in einen Topf und lass sie für 20 Minuten köcheln. Zimt dazu und mit dem Pürierstab zu einer glatten Masse mixen.
  2. Sobald die Berliner fertig sind, holst du sie aus dem Ofen und füllst sie mit Hilfe einer Bäckerspritze oder Tülle mit dem Apfelmus.
  3. Nachdem die Berliner ausgekühlt sind, kannst du sie noch nach Wahl toppen. Wir haben uns hier ganz klassisch für Puderzucker entschieden.

nutri+ wünscht guten Appetit!

Zutaten für 12 vegane Berliner mit Apfelmusfüllung

300 g Dinkelmehl
80 g 3K Proteinpulver Neutral
1 Päckchen Trockenhefe
30 g Xucker
200 ml Sojadrink (lauwarm)
Nach Belieben Toppings wie Puderzucker, Schokolade, etc.
4 süße Äpfel
1 EL Zitronensaft
100 ml Wasser
1-2 TL Zimt