Tierschutz, Organisation, Tierrechte, Tierschutzaktion, Schweinezucht, Tierquälerei, Massentierhaltung, Spendenaktion, Spenden

10% Aktion im Januar: Deutsches Tierschutzbüro

Unsere 10 % Tierschutz-Aktion kommt im Januar dem deutschen Tierschutzbüro zugute. Das deutsche Tierschutzbüro ist eine der führenden Tierrechtsorganisationen in Deutschland. Insbesondere die industrielle Massentierhaltung sowie die Pelztierzucht stehen im Fokus.

Außerdem arbeiten sie gemeinsam mit einem großen Netzwerk aus Aktivisten, Medienpartnern, Youtubern und weiteren Unterstützern zusammen. Dabei setzt sich die Organisation bundesweit mit viel Energie, Kreativität sowie Wissen für die Tiere ein. Dafür sind sie bereit über Grenzen zu gehen. Ihr Motto dazu: „Wir kennen keine Angst und lassen uns von niemandem mundtot machen.“

Das Ziel des deutschen Tierschutzbüros

Zudem strebt die Organisation eine Gesellschaft an, in der Respekt und Achtsamkeit gegenüber Tieren eine wichtige Basis darstellen. Dies bedeutet insbesondere für das deutsche Tierschutzbüro eine Welt, in der die pflanzliche Ernährungs- und Lebensweise von Menschen gelebt sowie kultiviert wird, damit Tiere nicht mehr ausgebeutet werden. „Für das Leben aller Tiere in Freiheit.“

Youtuber als Aktivisten

Ihre neueste Aktion lautet „Youtuber Undercover – Die Recherche: Getreten. Gequält und Totgeschlagen“. Gemeinsam mit den Youtubern Gordon und Aljosha von Vegan ist ungesund deckten sie Tierquälerei in einer deutschen Schweinezucht auf. Was Gordon und Aljosha sowie die Organisation sehen, ist eine Katastrophe: Listen, auf denen tote und getötete Tiere (etwa 70 pro Tag) vermerkt werden. Im Oktober sowie November letzten Jahres nahmen sie per versteckter Kamera über 2.000 Stunden Videomaterial auf. In diesem werden ganz offensichtlich kranke sowie schwache Ferkel nicht tierärztlich versorgt und geschlagen. Und das ist nicht einmal das Schlimmste! Durch die gesetzwidrige Praktik überlebten einige Tiere und starben anschließend qualvoll im Mülleimer. Mehr zur Youtuber-Undercover-Aktion findest du hier.

Hilft mit: Spende an das deutsche Tierschutzbüro

Möchtest du auch einen Beitrag für mehr Tierrechte leisten? Dann unterstütze das deutsche Tierschutzbüro mit deiner Spende oder hilf bei einer der neuesten Aktionen mit. Momentan sammelt das deutsche Tierschutzbüro nämlich noch im Rahmen der Youtuber-Undercover-Recherche fleißig Unterschriften für eine Strafanzeige gegen die Verantwortlichen in der Schweinezucht.

Mehr zum deutschen Tierschutzbüro gibt es auf deren Facebook– und Instagram-Seite sowie unter www.tierschutzbuero.de.

Nutri-Plus, Supplements, Fitness, Veganismus, Vegan Fitness, Tierschutz, Vegane Ernährung, Nahrungsergänzung

Quellen

Schreibe einen Kommentar